secureF

SecureF ist ein von KBR entwickeltes Verfahren zur Überwachung von Sicherungsabgängen. Die Funktion wird auf dem Busmaster (Systemzentralen) ausgeführt. Den Funktionsunfang finden Sie unter „Funktionen“.

 

(Die einstellbaren Zeiten sind Mindest-Zeiten. Je nach Konstellation und Konfiguration kann es mehrere Sekunden dauern, bis neue Informationen beim Busmaster ankommen.)

Funktionen

Vorwarnung / Information

Zyklische Abfrage Mittelwertes der Außenleiterströme. Je zu überwachende Sicherung kann ein individuell einstellbarer %-Wert der Sicherungsgröße überwacht werden. Liegt eine Überschreitung des %-Grenzwertes vor, wird die SecureF Vorwanung ausgelöst.

Schaltgruppe: 238 – Sammelwarnung SecureF Vorwarnung

Warnung

Zyklische Abfrage der Momentanwerte der Außenleiterströme. Bei einer längeren Überschreitung der Sicherungsgröße, als in dem Parameter ‚Trägheit‘ angegeben, erfolgt die SecureF Warnung.

Schaltgruppe: 239 – Sammelwarnung SecureF Warnung

Störung

Zyklische Abfrage der Momentanwerte der Leiterspannungen. Liegt der Momentanwert Spannung PH-N unter dem Wert von Parameter ‚Auslöse-Spannung‘ UND der entsprechende Aussenleiterstrom ist null, wird die SecureF Störung ‚Sicherungsfall‘ ausgegeben.

Schaltgruppe: 248 – Sammelstörung SecureF Alarm

Unterstützte eBus Geräte

  • multicount (alle Typen)
  • multimess F96
  • multimess F144
  • multimess D4 (Betrieb an multisio 6D6)
  • multimess D6

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






    *Pflichtfeld