Energiemessgerät – multimess D6 für 3- und 4 Leiternetze, J0508-I5809

Das multimess D6 Hutschienen-Messgerät eignet sich für einen zuverlässigen Einsatz im 3- und 4-Leiternetz. Das mit einem Busanschluss ausgerüstete Gerät verfügt über einen internen, nicht flüchtigen Datenspeicher, in dem die Langzeitdaten gespeichert werden. Die Energie an Wirk- und Blindarbeit wird für Energiebezug und Rückspeisung getrennt gespeichert (4-Quadrantenmessung). Neben der internen und externen Tarifsteuerung für zwei Tarife sowie verschiedenen Synchronisationsmöglichkeiten bietet das Gerät einen Impulsausgang mit programmierbarer Impulswertigkeit. Zur Anzeige von Messwerten verfügt das Gerät ein sechsstelliges LC-Display sowie sechs Status-LEDs.

Mittels KBR eBUS sind zusätzliche Energieverbrauchsdaten des Energiespeichers sowie erweiterte Messfunktionen abrufbar.

Bei der Entwicklung dieses Messgeräts wurden die Normen DIN EN 61036 (IEC 1036), DIN 61268 (IEC 1268) und das VDEW-Lastenheft Version 2.0 Stand 12/97 herangezogen.

Über einen programmierbaren Ausgang, der als S0-Schnittstelle ausgeführt ist, können wirkarbeits- oder blindarbeitsproportionale Impulse ausgegeben werden. Sowohl der Impulsausgabetyp (proportional zu Wirk- oder Blindarbeit bei Bezug oder Abgabe) als auch die Impulswertigkeit (Anzahl der Impulse pro kWh bzw. pro kvarh) und die Impulsgänge sind frei parametrierbar.

Technische Daten

MESSUNG  
Messung positiver Wirkenergie | negativer Wirkenergie: P+ | P –
Messung positiver Blindenergie | negativer Blindenergie: Q + | Q –
Tarife: HT | NT
Einsetzbar in 3-Leiter-Netzen | 4-Leiter-Netzen: Standard
ANZEIGE  
Anzeigentyp: LCD
Klasse: 1
Tarife: HT | NT
Beglaubigungsfähigkeit | für interne Verrechnungszwecke: – | Standard
SPEICHER  
Lastprofilspeicher P gesamt | Q gesamt (kumuliert): Bezug und Rückspeisung | Bezug und Rückspeisung
Tageswirk- und Blindarbeit (über Bus auslesbar): 1 Jahr für Energiebezug und Energierückspeisung
Tarife: HT | NT
Ereignisspeicher zur Überwachung von Tarifschaltbefehlen, Netzausfällen etc.: 1024 Ereignisse mit Datum und Uhrzeit
EINGÄNGE  
Spannungspfad: 3 x 5 V ... 100 V ... 120 V AC und 3 x 30 V ... 400 V ... 480 V AC
Strompfad: 3 x 0,01 A ... 1 A ... 1,2 A AC und 3 x 0,05 A ... 5 A ... 6 AC
Synchronisationseingang | Tarifschalteingang: Standard | Standard
AUSGÄNGE  
Impulsausgang für Wirkarbeit | Blindarbeit: Standard | Standard
Impulswertigkeit: programmierbar
SCHNITTSTELLE  
seriell: RS485
STROMVERSORGUNG  
Betriebsspannung: 85 – 265 V AC / DC, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme:  
MECHANISCHE DATEN  
Gehäuse Teilungseinheiten | Größe in mm (H x B x T ): 6 TE | 90 x 106 x 61
Schutzart: IP 20
Montageart: Wandmontage auf Normschiene 7,5 mm tief, gemäß DIN EN 50022, für Verteilereinbau geeignet
Gewicht: ca. 650 g

Besonderheiten

Highlights

  • Einsetzbar in 3- oder 4-Leiternetzen – multimess D6
  • Stromwandleranschluss für x / 1 A oder x / 5 A (bis 9999 A)
  • Impulsausgang mit frei programmierbarer Impulswertigkeit
  • 4-Quadranten-Lastprofilspeicher für kumulierte Wirk- und Blindleistung mit einer Speicherdauer von 64 Stunden bis 160 Tagen
  • Leicht bedienbare Sensortasten mit akustischer Rückkopplung

Speicherfunktionen

  • 4-Quadranten-Lastprofilspeicher zur Aufnahme der kumulierten Wirk- und Blindleistung (Bezug und Rücklieferung)
  • Speicher zur Aufnahme der Tagesarbeitswerte für 365 Tage
  • Speicher für das Messperiodenmaximum des Vormonats
  • Ereignisspeicher (4096 Einträge) zur  Protokollierung von Aktionen des Zählers wie z. B. Netzausfälle, Tarifumschaltungen, Löschfunktionen u. v. m.

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






    *Pflichtfeld