ATEX – Füllstandsensor, H0609-G0530

Betriebsbereiche und Anlagen, in denen explosionsgefährdete Stoffe verarbeitet werden, sind besonders hohen Risiken ausgesetzt und werden daher durch geeignete Maßnahmen geschützt. Der Ex-Beauftragte des Betriebes legt die Produktionsmittel so fest, dass die Gefahr einer Explosion minimiert wird, auch wenn Fehler in den Produktionsmitteln auftreten. Die eingesetzten Geräte müssen dabei durch eine unabhängige Stelle nach der Ex-Richtlinie ATEX, 94/9 zertifiziert werden und erhalten ein Prüf-Zertifikat, die ATEX-Baumusterprüfbescheinigung.

Technische Daten

Ausführung G3/4
Schaltpunkt sp (mm) -10
Typ-Sensorlänge L (mm) UFGS 075 Ex-Lxxxx
Ex Zeichen II 1G Ex ia IIC T6...T4
   
Zulassung TÜV 01 ATEX 1662
Umgebungstemperaturen für T-Klassen (°C) T6: 75 T5: 95 T4: 100
Max. Leistung Pi (mW) 252
Gehäusewerkstoff Edelstahl 1.4571 / Glas
Dichtungswerkstoff FFKM (Kalrez)
Drehmoment (Nm) 100
Empfindlichkeit konstant für alle erfassbaren Medien
Umgebungstemperatur (°C) -25...+70
Schutzart (EN 60529) IP 67
Druckfestigkeit (bar) 16
Anschluss M12-Stecksystem
   

Besonderheiten

Beständig in Kerosin & Benzin

3-Leiter-Sensor

Eigensicher

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






    *Pflichtfeld

    Bilder