SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.500, F2601-H5501

Der SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.500 ist für die stationäre Messung sowohl der Strömungsgeschwindigkeit als auch der Temperatur von Luft und Gasen mit Betriebsdrücken bis zu 10 bar konzipiert.

Der Sensor basiert auf dem Messprinzip des thermischen Anemometers und misst als Strömungsgeschwindigkeit den Massenstrom des Messmediums, der als Normalgeschwindigkeit wN, bezogen auf die Normalbedingungen von 1013,25 hPa und 20 °C, linear ausgegeben wird. Das resultierende Ausgangssignal ist somit unabhängig vom Druck und der Temperatur des Messmediums.

Der Sensor verfügt, in Verbindung mit seinem einmaligen, patentierten Sensorkopfdesign, über besondere Eigenschaften die wir Ihnen unter Besonderheiten noch näher erläutern.

Unser Preis: auf Anfrage

Technische Daten

Daten  
Messgrößen Normalgeschwindigkeit wN bezogen auf Normalbedingungen von TN = 20 °C und pN = 1.013,25 hPa
  Mediumstemperatur TM
Messmedium Luft oder Stickstoff, andere Gase auf Anfrage
Messbereiche Strömung wN 0 … 1 / 2,5 / 5 / 10 / 20 / 35 / 50 m/s
Untere Nachweisgrenze wN 0,06 m/s
Messbereich Temperatur TM -40 °C … +85 °C
Messgenauigkeit  
Standard wN ±(3 % v. Mw. + [0,4 % v. MBE; min. 0,02 m/s]) 1)
Hochpräzision (optional) wN ±(1 % v. Mw. + [0,4 % v. MBE; min. 0,02 m/s]) 1)
Reproduzierbarkeit wN ±1 % v. Mw.
Ansprechzeit (t90) wN 1 s (Sprung von 0 auf 5 m/s Luft)
Temperaturgradient wN 2 K/min bei 5 m/s
Messgenauigkeit TM (wN > 1 m/s) ±0,4 K (10 °C … 30 °C); ±1 K restl. Messbereich
Betriebstemperatur  
Messfühler -40 °C … +85 °C
Elektronik -20 °C … +70 °C
Lagertemperatur -40 °C … +85 °C
Material  
Gehäuse Aluminium, eloxiert
Fühlerrohr Edelstahl 1.4571
Sensorkopf PBT glasfaserverstärkt, Edelstahl 1.4571
Schutzüberzug (optional) Polyurethanderivat / Parylene
Schutzhülse (ATEX-Option) Aluminium, eloxiert
Sensorkabel Mantel (PUR, halogenfrei, UL)
(bei abgesetztem Fühler)  
Allgemeine Daten  
Medium, Umgebung nicht kondensierend (bis 95 % rF)
Betriebsdruck  
- Kompaktfühler 10 bar
- Abgesetzter Fühler atmosphärisch (700 hPa … 1.300 hPa)
Anzeige 4 x Duo-LEDs (grün / rot / orange)
Versorgungsspannung 24 V AC / DC ± 20 %
Stromaufnahme 60 mA typ. (max. 170 mA)
Analogausgänge für wN und TM 0 … 10 V / 4 … 20 mA (kurzschlussgeschützt)
(Typ: Auto U/I) Spannungsausgang: RL 550
  Stromausausgang: RL 500
  Hysterese: 50
Anschluss Steckverbindung M12 verschraubt, 5-polig, male
Maximale Leitungslänge Spannungssignal: 15 m, Stromsignal: 100 m
Einbaulage beliebig
Mindesteintauchtiefe 58 mm (< 58 mm auf Anfrage)
Schutzart / Schutzklasse Fühler: IP67 / Gehäuse: IP65 / III bzw. PELV
ATEX-Kategorie II 3D Ex tc IIIC T125 ºC Dc IP64
  II 3G Ex nA IIC T4 Gc
Fühlerlänge Kompakt: 100 / 150 / 350 mm; Sonderlänge von 100 … 1000 mm
  Abgesetzt: Fühler 161,5 mm; Kabel 3 m
Gewicht 300 g max. (Standard, ohne Anschlusskabel)

Besonderheiten

Der Sensor verfügt, in Verbindung mit seinem einmaligen, patentierten Sensorkopfdesign, über besondere Eigenschaften wie:

  • Omnidirektionale Messerfassung
  • Hohe Sensitivität (untere Messschwelle: 0,06 m/s)
  • Hohe Messbereichsdynamik (max. Messbereich: 35 m/s)
  • Hinterschneidungsfreiheit
  • Sterilisierbarkeit mit Wasserstoffperoxid1, Alkoholen etc.
  • Hohe Verschmutzungstoleranz
  • Hohe, chemische Medienresistenz

Strömungsmessung leicht gemacht

Um Luft- und Gasströmungen genau und reproduzierbar zu messen, müssen viele Parameter stimmen. So ist es wichtig, wie das Gas den Sensor anströmt und somit entscheidet oftmals die Positionierung des Sensors über die Qualität der Ergebnisse. Diverse Sensorvarianten erlauben die optimale Anpassung an die zu messenden Medien. Staub und aggressive Gase beeinflussen die Messergebnisse oder führen zu Folgekosten bei Austausch und Wartung. In sicherheitsrelevanten Bereichen, wie der chemischen Industrie und Biogas-Anlagen, kommt noch die Forderung nach Explosionsschutz hinzu, welche die Auswahl eines geeigneten Sensors sehr einschränkt.

Dieser Strömungssensor macht alles einfacher

Der thermische SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.500 bietet die Lösung für viele energieeffiziente und anspruchsvolle Anwendungen wie Absaugung, Volumenstromregelung, Trocknungsprozess, Gasmengenerfassung und vieles mehr. Der Sensor erfasst neben der Strömungsgeschwindigkeit auch die Mediumstemperatur.
Die kompakte Bauform des Sensors zur Erfassung beider Messgrößen führt zu einer einfacheren Montage und günstigen Anschaffungskosten. Die extrem großen Anströmwinkel von 360 Grad axial und 90 Grad vertikal vereinfachen die Positionierung im Gasstrom. Ein breiter Messbereich von 0,06 bis 50 m/s und eine nachweisliche Genauigkeit durch einen Hochpräzisionsabgleich gewährleisten verlässliche Messergebnisse.

Staub und aggressive Gase?
Kein Problem!

Durch die Verwendung des patentierten Hantelkopfes sind Messungen in staubhaltigen Gasen ohne Messwertbeeinflussung
möglich. Eine Reinigung ist durch den Anwender leicht möglich. Auf Wunsch kann der Sensor auch in einer explosionsgeschützten Version (ATEX) und/oder mit einem speziellen Schutzüberzug geliefert werden. Der Sensor hat eine hohe Resistenz gegenüber aggressiven Medien wie z. B. Salzsäure, Aceton und Schwefelsäure.

Genauigkeit schwarz auf weiß

Auf Wunsch wird dieser Sensor mit einem Hochpräzisionsabgleich geliefert. Die Messung wird im Hause SCHMIDT Technology an Referenzmesskanälen durchgeführt. Die hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit wird in einem beigelegten ISO-Kalibrierzertifikat dokumentiert. Diese Kalibrierung kann nach Festlegung des Anwenders erneuert werden.

Wie funktioniert‘s?

Der Strömungssensor in der Edelstahlhülse zwischen den beiden „Hantelscheiben“ wird auf 40 K über die Mediumstemperatur aufgeheizt. Diese wird mit dem separaten Temperatursensor gemessen. Die benötigte Leistung zur Aufrechterhaltung der Übertemperatur ist ein Maß für die Strömungsgeschwindigkeit, die als „Normalgeschwindigkeit“ ausgegeben wird. Eine zusätzliche Messung von Druck oder der Temperatur des Mediums ist somit nicht erforderlich. Die beiden Hantelscheiben haben die Funktion von Strömungsgleichrichtern, somit können auch relativ ungleichförmige Strömungen gemessen werden.

ATEX-Ausführung

Einsatz in brennbaren Medien Die optionale ATEX-Ausführung SS 20.500 Ex ist für den Einsatz in explosionsfähiger Atmosphäre - Gas und Stäube - der Zone 2 konzipiert. Hierfür sind u. a. spezielle Schutzfunktionen integriert, wie z. B. die Schutzhülse für den Steckverbinder des Anschlusskabels und die Erdungsklemme am Gehäuse. Für schwierigere Einbausituationen empfiehlt sich die Version „abgesetzter Fühler“. Hierbei muss in der ATEX-Ausführung noch die zusätzliche Erdung am Fühlerrohr berücksichtigt werden.

Anwendungsbeispiele

Diese Eigenschaften prädestinieren den Sensor z. B. für den Einsatz im:

  • Reinraum

• Laminarflow-Überwachung
• Überwachung Überströmung

  • Strömungskanal oder -schacht

• Abluft von Laborabzügen oder von industrielle Prozessen
• Kühlluft-Überwachung
• Klimaanlagen

  • Freiraumanwendung

• Zugluftüberwachung

Bestellinformationen

Basissensor SCHMIDT® Strömungssensor SS 20.500; 2 x Ausgangssignal 4 … 20 mA und 0 … 10 V 521 501 - X Y Z P A
  Optionen            
Mechanische Ausführung Fühlerlänge 100 mm   1        
  Fühlerlänge 150 mm   2        
  Fühlerlänge 350 mm   3        
  Sonderlängen (> 100 mm bis 1.000 mm): Länge:   mm   9        
  abgesetzter Fühler mit 3 m Kabel (Fühlerlänge: 161,5 mm)   4        
Messbereiche und Kalibrierung Messbereich 0 … 1 m/s     1      
  Messbereich 0 … 2,5 m/s     6      
  Messbereich 0 … 5 m/s     2      
  Messbereich 0 … 10 m/s     3      
  Messbereich 0 … 20 m/s     4      
  Messbereich 0 … 35 m/s     5      
  Messbereich 0 … 50 m/s     7      
  Standardabgleich       1    
  Hochpräzisionsabgleich inkl. ISO-Kalibrierzertifikat       2    
Schutzausführung ohne Schutzüberzug         1  
  mit Schutzüberzug Polyurethanderivat         2  
  mit Schutzüberzug Parylene         5  
  ohne ATEX-Ausführung (SS 20.500)           1
  ATEX-Ausführung (SS 20.500 Ex)           2

Zubehör

Messwert-Anzeige-Module:

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld

Bilder

Einbauhinweis

Maße Basissensor

Maße abgesetzte Version

Maße Ex Version

Maße abgesetzte Ex Version

Zustandsanzeige SCHMIDT-Sensoren