SCHMIDT® Strömungsschalter SS 20.200, E0828-B0401

Der SCHMIDT® Strömungswächter SS 20.200 ist für den stationären Einsatz in Reinräumen, Luftkanälen oder Luftschächten unter atmosphärischen Druckbedingungen konzipiert. Der Sensor misst die Strömungsgeschwindigkeit des Messmediums als Normalgeschwindigkeit (Einheit m/s), bezogen auf einen Normaldruck von 1013,25 hPa und eine Normaltemperatur von 20 °C. Die Schaltschwelle ist unabhängig von Druck und Temperatur des Mediums.

Eine Variante des SS 20.200 besitzt einen Schutzüberzug über dem Sensorkopf, welcher den Einsatz in chemisch aggressiveren Medien ermöglicht. Die Resistenz der Beschichtung gegenüber den im Betrieb vorkommenden Medien ist im Einzelfall zu prüfen.

Der SS 20.200 ist für den Einsatz innerhalb geschlossener Räume vorgesehen und nicht für den Einsatz im Freien geeignet

Unser Preis: auf Anfrage

Technische Daten

Daten  
Messgröße Normalgeschwindigkeit wN bezogen auf Normalbedingungen von TN = 20 °C und pN = 1.013,25 hPa
Messmedium Luft oder Stickstoff, weitere Gase auf Anfrage
Messbereich wN 0 … 1 / 10 / 20 m/s
Schaltschwelle wN 0,1 m/s bis Messbereichsende
Messgenauigkeit  
Schalthysterese wN ± 5 % v. Schaltschwelle; min. 0,1 m/s
Einstellung Schaltschwelle wN Potentiometer (270°), wahlweise fest programmiert
Genauigkeit Schaltschwelle wN (festprogrammiert) ± (3 % v. Mw. + 0,1 m/s)
Reproduzierbarkeit wN ± ( 2 % v. Schaltschwelle + 0,1 m/s)
Ansprechzeit (t90) wN 3 s (Sprung von 0 auf 5 m/s Luft)
Einschaltverzögerung 20 s
Temperaturgradient wN < 2 K/min bei 5 m/s
Betriebstemperatur  
Messfühler - 20 °C … + 85 °C
Elektronik - 20 °C … + 70 °C
Lagertemperatur - 20 °C … + 85 °C
Material  
Gehäuse PBT, glasfaserverstärkt
Fühlerrohr Edelstahl 1.4571
Sensorkopf PBT, glasfaserverstärkt, Aluminium eloxiert
Schutzüberzug (optional) Polyurethanderivat
Anschlusskabel PVC
Allgemeine Daten  
Medium, Umgebung nicht kondensierend (bis 95 % rF)
Betriebsdruck 0 … 10 bar
Anzeige LED grün: Betriebszustand
  LED rot: Schaltzustand
Versorgungsspannung 24 V DC ± 20 %
Stromaufnahme Typ. < 70 mA
Schaltausgang Halbleiterrelais; max. 30 V / 100 mA / 300 mW; RON, max = 25
Anschluss fest angeschlossenes Kabel, 4-polig, Länge 2 m, mit Adernendhülsen
Maximale Leitungslänge 100 m
Einbaulage beliebig
Mindesteintauchtiefe 58 mm (< 58 mm auf Anfrage)
Schutzart / Schutzklasse Gehäuse: IP 65, Fühler: IP 67 / III bzw. PELV
MTTF-Wert (Stand 01.01.2011) > 50 Jahre
Fühlerlänge 100 / 200 / 350 / 500 mm
Gewicht ca. 100 g (L = 350 mm)

Besonderheiten

Strömungsgrenzwerte zuverlässig signalisiert

Über- oder Unterschreitungen von Luftströmungen oder Volumenströmen zu erfassen ist in vielen Anwendungen eine prozess- oder qualitätsrelevante Größe. Um exakte Grenzwerte zu dokumentieren, reichen einfache Strömungsschalter, die als „Ja / Nein-Indikatoren“ arbeiten, nicht aus. Für anspruchsvolle Anwendungen ist der SS 20.200 die ideale Lösung.

Technische Basis: Ein echter Strömungssensor

Der SCHMIDT® Strömungsschalter SS 20.200 basiert auf dem thermischen Messprinzip. Der Sensor besitzt die gleiche hochwertige Technik wie ein Strömungssensor und kann bei Überdrücken bis zu 10 bar verwendet werden. Das Ausgangssignal unterscheidet sich jedoch: Statt eines Analogsignals gibt der Strömungsschalter ein Schaltsignal aus. Die Mediumstemperatur wird erfasst und verrechnet. Dadurch ist der SS 20.200 temperaturkompensiert. In der Praxis bedeutet das von Temperaturschwankungen unbeeinflusstes Detektieren der Strömung.

Die Hantelkopf-Technologie

Mit der verwendeten Hantelkopf-Technologie und dem großen Anströmwinkel (radial: 360°, axial: ± 45°) lässt sich der Strömungsschalter im Gasstrom sicher und schnell positionieren. Eingebaut wird er sehr einfach über einen Flansch oder eine Durchgangsverschraubung.
Der Schaltpunkt kann entweder vor Ort mittels Einstellpotentiometer oder als kundenspezifischer fest programmierter Wert festgelegt werden. Wahlweise kann der Schalter bei Erreichen des

Geschützt gegen Staub und aggressive Gase

Durch den patentierten Hantelkopf kann der Strömungsschalter auch in staubhaltigen Gasen eingesetzt werden. Wird hierbei die Sensorspitze verschmutzt, lässt sie sich problemlos durch den Anwender wieder reinigen. Auf Wunsch kann der Strömungsschalter mit einem speziellen Schutzüberzug geliefert werden. Dadurch ist er resistent gegen aggressive Medien wie Salzsäure, Aceton, Schwefelsäure u.v.m.

Alles im Blick

Eine Anzeige mit 2 LED ´s signalisiert „Betriebsspannung i. O.“ und den Betriebszustand. Hinter der Abdeckkappe liegt das Einstellpotentiometer.

Alles im Fluss

Die integrierte Temperaturmessung liegt hinter einer Metallhülse im Fühlerrohr. Diese befindet sich ebenfalls im Messmedium und erfasst gleichzeitig und reaktionsschnell die Mediumstemperatur.

Alles am Platz

Das Sensorelement für die Strömungsmessung befindet sich zwischen den beiden „Hantelscheiben“, die für eine aerodynamische Strömungsleitung sorgen. In einer weiteren Ausführung ist ein widerstandsfähiger Schutzüberzug erhältlich.

Anwendungsbeispiele

  • Kontrollieren des Mindestluftstrom (Ventilatorüberwachung)
  • Sicherstellen des Mindestvolumenstromes bei Absaugungen
  • Vermeiden der Unterschreitung von Volumenströmen in
  • Druckluftanlagen
  • Überwachen der Zuluft in Kühlluftkanälen (Anlagenschutz)
  • Einhalten von Mindestgeschwindigkeit in Trocknungsprozessen
  • Überwachen von Filtern

Bestellinformationen

  Beschreibung Artikel-Nummer        
Basissensor SCHMIDT® Strömungsschalter SS 20.200; mit Schaltausgang, 504 475 - X Y S N xx
  Kabellänge 2 m, ohne Schutzüberzug          
  SCHMIDT® Strömungsschalter SS 20.200; mit Schaltausgang, 505 504 - X Y S N xx
  Kabellänge 2 m, mit Schutzüberzug          
  Optionen          
Mechanische Ausführung Fühlerlänge 100 mm   1      
  Fühlerlänge 200 mm   2      
  Fühlerlänge 350 mm   3      
  Fühlerlänge 500 mm   4      
Messbereiche und Kalibrierung Messbereich 0 … 1 m / s     1    
  Messbereich 0 … 2,5 m / s     2    
  Messbereich 0 … 10 m / s     3    
  Messbereich 0 … 20 m / s     4    
Signalisierung Relais / LED Strömungsgeschwindigkeit wN > Schaltschwelle:       1  
  Relais schließt / LED ein          
  Strömungsgeschwindigkeit wN > Schaltschwelle:       2  
  Relais öffnet 1) / LED ein          
  Strömungsgeschwindigkeit wN < Schaltschwelle:       3  
  Relais schließt / LED ein          
  Strömungsgeschwindigkeit wN < Schaltschwelle:       4  
  Relais öffnet 1) / LED ein          
Einstellung Schaltschwelle mit Einstellpotentiometer, ohne Voreinstellung         P 00
  mit Einstellpotentiometer, wählbare Voreinstellung von 5 bis 95 % vom Messbereich         P 05 … 95
  wählbare Festprogrammierung (nicht änderbar) von 5 bis 95 % vom Messbereich         F 05 … 95

Zubehör


Warning: fopen(/www/htdocs/w00cd792/wingold-mt.de/wp-content/uploads/2016/07/Zubehoer-SS20.200.csv): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00cd792/wingold-mt.de/wp-content/themes/wingold/single-produkt.php on line 366

Warning: fopen(/www/htdocs/w00cd792/wingold-mt.de/wp-content/uploads/2016/07/Zubehoer-SS20.200.csv): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00cd792/wingold-mt.de/wp-content/themes/wingold/single-produkt.php on line 380

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld

Bilder