multimax D6 – Energieoptimierung, J0117-E5830

Energiekosten für die Leistungsbereitstellung können nicht verhindert, allerdings signifikant verringert werden. Reduzierung der Bezugsleistung, Erreichen der atypischen Netznutzung oder des individuellen Netzentgeltes. Das Energieoptimierungssystem multimax überwacht, steuert und optimiert das Energiebezugsverhalten von Stromverbrauchern. Dabei erfolgt die Optimierung des Betriebsprozesses mit Rücksicht auf Verbrauchereigenschaften und Energieversorgungskonditionen.

Technische Daten

Eingänge  
Impulseingänge (Arbeits- und Synchronisationsimpuls) 5
Sollwertumschaltung (Für potenzialfreien Kontakt) 3
Ausgänge  
Relaisausgänge über multisio D4-4RO-ISO
Maximum-Vorwarnrelais Standardausführung
Schnittstelle  
serielle Schnittstelle  
KBR eBus Standardausführung
KBR Modulbus Standardausführung
KBR Display Standardausführung
Softwareunterstützung  
visual energy starter / OPC Server ja
visual energy ja
Stromversorgung  
Betriebsspannung 85 - 265 V AC/DC, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme 15 VA
Mechanische Daten  
Zentraleinheit: 6 TE (90 x 105 x 61 mm)
Gewicht: ca. 650 g
Display: 96 x 96 mm (Ausschnitt 92 x 92 mm)
Gewicht: ca. 200 g
   
Optimierungslinien  
Maximalausbau 32 Linien
  (bis 80 Verbraucher)
Unterstationen  
Ausgangsbausteine zur Zu- und Abschaltung der Verbraucher:  
4 Ausgänge potentialgetrennt multisio D4-4RO-ISO
4 Ausgänge nicht potentialgetrennt multisio D2-4RO
2 Ausgänge zur analogen Ansteuerung der Verbraucher multisio D2-2AO
Eingangsbaustein zur Rückmeldung des Verbraucherzustandes:  
4 Eingänge potentialfrei multisio D2-4DI
3 Eingänge mit Leistungserfassung der Verbraucher multimess D4
Schaltverhalten  
Selbstoptimierend (Kreisschaltung gleicher Stufen) Standardausführung
Priorität für jeden Optimierungsaus- und -eingang einstellbar Standardausführung
Optimierungskriterien  
Sollwertregelung (Sollwerte frei programmierbar) 3
Sollwerte über Zeitprogramme steuerbar Standardausführung
Stufenleistung mit Einschaltwahrscheinlichkeit Standardausführung
Prioritätenschaltung (Kreisschaltung bei gleicher Priorität) Standardausführung
Messperioden-Sperrzeit, Mindest-Einschaltzeit, Standardausführung
minimale und maximale Ausschaltzeit  
Atypische Netznutzung Standardausführung
Überwachungsfuktionen  
Maximumvorwarnung bei drohender Leistungsüberschreitung Standardausführung
Automatische Notabschaltung ausgewählter Verbraucher im Störfall Standardausführung
Sollwertnachführung bei Leistungsüberschreitung Standardausführung
Zählerimpuls- und Synchronimpulsüberwachung Standardausführung
Periodenunabhängige Überwachung der maximalen Momentanleistung Standardausführung
Kommunikationsüberwachung zwischen Standardausführung
Zentraleinheit und Unterstation  
Anzeigen  
Anzeigentyp LCD, über Display
  multimax F96-DS
Messung  
Kombiniertes Impuls-Abstandsmessverfahren mit Trendrechnung Standardausführung
Impulssummierfunktion für mehrere Zähler Standardausführung
Direktmessend über Zusatzmodul multimess 1D4 (Wandlermessung) Standardausführung
Speicher  
Lastprofilspeicher Standardausführung
Wirkarbeitsspeicher für Hoch- und Niedertarif Standardausführung
Speicher für Schalthandlungen Standardausführung
Ereignisspeicher (Netzausfälle, Fehler, Programmiereingriffe, etc.) Standardausführung
Speicher am Gerät auslesbar | Speicher via KBR eBus auslesbar Standardausführung
Zeitfunktionen  
10 interne Zeitprogramme Standardausführung
(Globale eBus-Master Zeitprogramme werden verarbeitet)  
Kalenderfunktion Standardausführung
Sommer-/Winterzeitumschaltung Standardausführung
Schaltjahrerkennung Standardausführung
Passwortschutz  
Zifferncode Standardausführung

Besonderheiten

  • Energiekosteneinsparung durch Absenken der Strom- bzw. Gas-Leistungsspitze
  • Optimierter Energiebezug durch intelligente Lastverteilung
  • Zahlreiche Überwachungsfunktionen für mehr Betriebssicherheit
  • 10 interne Zeitprogramme für unterschiedliche Aktionen
  • Rückmeldung der momentanen Leistung der Verbraucher zur exakten Optimierung
  • Optimierungsrechner für 32 Linien (bis 80 Verbraucher) über dezentrale Unterstationen
  • eBus-Schnittstelle

Weitere Pluspunkte

  • Optimieren besser als Schalten: multimax ermöglicht bedarfsgerechtes Steuern der Verbraucher durch analoge Signalausgänge
  • Das modulare System bietet grenzenlose Einsatzmöglichkeiten
  • Integrierte Programme sorgen für das Einhalten der atypischen Netznutzung oder für die zeitliche Steuerung von Anlagen Die bekannte Rückmeldung (Ein/Aus) von Verbrauchern bedeutet weniger Schalthandlungen
  • Die Meldung der tatsächlichen momentanen Leistungsaufnahme der Verbraucher sorgt für höhere Einsparung und noch weniger Eingriffe in den Produktionsprozess
  • Durch das Verknüpfen mehrerer Rückmeldungen können selbst sensible Verbraucher in die Optimierung einbezogen werden (z. B. thermische Großgeräte)

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld