Infrarot-Transmitter, G0714-B1901

Mit diesem Infrarotsensor haben Sie die Möglichkeit, je nach Ausführung Temperaturen von -40°C bis hin zu 1000°C stationär zu messen und mittels des Analogausganges verabeitet werden zu können.

EIne Besonderheit dieses Sensors ist die sehr präzise Optik welche Messungen mit kleinem Messfleck ca. 5mm möglich macht

Nutzen Sie die großen Vorteile bei Messaufgaben, die mit konventionellen Kontaktthermometern nicht gelöst werden können.

Dies sind vor allem Messungen:

  1. von sehr hohen Temperaturen, die keinen Einsatz von Thermoelementen erlauben
  2. an Oberflächen mit geringer Wärmeleitung und Körpern mit geringer Wärmekapazität
  3. an sich bewegenden, unzugänglichen oder spannungsführenden Teilen mit hoher Ansprechgeschwindigkeit (<1s)
  4. an Objekten, die nicht durch Kontaktmessungen beeinflusst werden dürfen

AMiR 7843

Technische Daten

Genauigkeit: ±1% vom Messwert, bzw. ±1,4°C, es gilt der jeweils höhere Wert
Reproduzierbarkeit: ±0,5% vom Messwert, bzw. ±0,7°C, es gilt der jeweils höhere Wert
Ansprechzeit: 165 ms, bei 7838-51(P) 100ms
Nenntemperatur: +23°C, ±5°C
Temperaturauflösung: AMiR 7838-10,-11 :0,125°C, AMiR 7838-21, -31, -41, -51 : 1°C
Relative Luftfeuchtigkeit: 10 bis 95%, nicht kondensierend, bei max. 30°C
Spannungsversorgung: 12 - 24 V DC, für AMiR 7838xxP: 24 V DC
Ausgangssignal: 4 … 20 mA linear, Zweidrahttechnik
Emissionsgrad: 0,10 bis 1,00 manuell am Messkopf einstellbar (nur nichtprogrammierbare Köpfe)
Arbeitstemperatur: ohne Kühlung: 0 bis 70°C, mit Luftkühlung: 0 bis 120°C
  mit Wasserkühlung: 0 bis 175°C, mit Schutzgehäuse: 0 bis 315°C
Schutzklasse: IP 65, (IEC 529)
Schock: IEC 68-2-27 (MIL STD 810D), 50 G, jede Achse, 11 ms
Vibration: IEC 68-2-6 (MIL STD 810D), 3 G, jede Achse, 11 bis 200 Hz
Abmessungen: ohne Wasserkühlgehäuse: 187 mm lang, Ø 42 mm
  mit Wasserkühlgehäuse: 187 mm lang, Ø 60 mm
Gewicht: ohne Wasserkühlgehäuse: 330 g
  mit Wasserkühlgehäuse: 595 g

Besonderheiten

  • Messung der Oberflächentemperatur in einem weiten Bereich bis 600° bzw. 1000°C.
  • Messkopf mit kleinen Abmessungen für Installationen mit beengten Platzverhältnissen.
  • Robustes Edelstahlgehäuse, Schutzklasse IP65.
  • Einfache Installation über Gewinde am Messkopf.
  • Fühlerkabel für Industrieeinsatz, resistent gegen Öle, Säuren, Basen.
  • Transmitterbox mit Anzeige und Bedienung.
  • Analogausgang 10 V / 20 mA wählbar und skalierbar.

Varianten

Messbereich: -40° bis +600°C mit einer optischen 2:1 Auflösung

Messbereich: -40° bis +600°C mit einer optischen 10:1 Auflösung

Messbereich: 0° bis +1000°C mit einer optischen 22:1 Auflösung

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld

Bilder

optische 2:1 Auflösung

optische 10:1 Auflösung

optische 22:1 Auflösung