ENERGIEKOSTEN durch Blindleistungskompensation SENKEN!

Wenn es in Ihrem Unternehmen um Energiekosten geht, dann sind die Kosten für die Blindarbeit eine nicht zu unterschätzende Größe.

Was versteht man unter Blindleistung?

Blindleistung ist die Leistung, die bei induktiven Verbrauchern wie z. B. Motoren, Transformatoren, Vorschaltgeräten, Induktionsöfen, usw., also Spulen jeder Ausführung, zur Erzeugung eines Magnetfeldes benötigt wird. Die Blindleistung wird auch als Magnetisierungsleistung bezeichnet. Sie pendelt zwischen dem Verbraucher und dem Erzeuger (Energieversorger) mit der zweifachen Netzfrequenz. Dabei belastet die Blindleistung die Kabel, Transformatoren und Sicherungen.
Genau diese Belastung lassen sich die Energieversorger über die Stromrechnung bezahlen.

Fallbeispiel

(Beispiel: Muster-Stromabrechnung)

Dieses Unternehmen hatte eine maximale Leistungsaufnahme von 498 kW. Die Wirkarbeit bezog der Betrieb zu einer Hoch- und einer Niedertarifzeit (HT und NT). Der gesamte Wirkarbeitsverbrauch betrug 236 324 kWh.

Laut dem Energieversorgungstarif dürfen 50 % der Wirkarbeit kostenlos als Blindarbeit bezogen werden, das entspricht 118 162 kvarh.

Zieht man diesen Wert von der gesamten Blindarbeit ab, so erhält man den in der Tabelle angegebenen Betrag von 47 863 kvarh.

Stünde nun dieser Betrieb in Hamburg und bezöge die Energie von Vattenfall über die Stadtwerke der Hansestadt, so müsste er 1,55 Cent pro kvarh an den Energieversorger zahlen, was einen jährlichen Betrag von ca. 8900 € ausmacht.

Amortisationsdauer und andere Fragen

Amortisationsdauer

Für einen Betrieb mit höherer Leistung oder Betriebsdauer ergeben sich natürlich entsprechend höhere Einsparpotenziale.
Dadurch sind die Amortisationszeiten von neu installierten Kompensationsanlagen unterschiedlich. Auf unser Beispiel bezogen gehen wir von einer Amortisationsdauer
von etwa zwei Jahren aus.

Warum wird nun kompensiert?

  • Um Blindarbeitskosten einzusparen.
  • Elektrische Einrichtungen wie Leitungen, Schaltorgane, Trafos, Generatoren von Blindleistung zu entlasten.
  • Im günstigsten Fall die Kosten für eine neue Zuleitung oder die Anschaffung eines neuen Transformators einzusparen.
  • Um die eigenen Erzeugungsanlagen wirtschaftlicher auszunutzen, d.h. möglichst wenig Fremdenergie zu beziehen.

Fazit

Eine sauber geplante Kompensationsanlage trägt aktiv zu einer erheblichen Einsparung der Energiekosten, sowie zur Reduzierung des umweltschädlichen Kohlendioxids (CO2) bei.

Interesse?

Sie haben Interesse an Blindleistungs-Kompensationsanlagen von KBR oder Sie wünschen weitere Informationen.
Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns an.

Anlagentypen

Individuell nach Ihren Anforderungen geplant, projektiert und gefertigt.

In den automatisch geregelten Blindleistungs-Kompensationsanlagen kommen ausschließlich bauartgeprüfte Qualitätskomponenten zum Einsatz. Die Anlagenschränke verfügen über ein temperaturgesteuertes Belüftungssystem, das die Geräte vor Schäden durch Überhitzung schützt. Dank komfortabler Modul-Bauweise lassen sich Anlagenerweiterungen einfach und schnell realisieren. Alle Anlagen-Module können flexibel in nahezu jedes Schranksystem eingesetzt werden.

Eine sauber geplante Kompensationsanlage trägt aktiv zu einer erheblichen Einsparung der Energiekosten, sowie zur Reduzierung des umweltschädlichen Kohlendioxids (CO2) bei.

Kompensationsanlage multimod-R auf Montageplatte, K0520-D4505

Kompensationsanlage multimod-R auf Montageplatte, K0520-D4505

  • Leistungen von 25 bis 100 kvar
  • Verdrosselungsfaktor 5.5, 7 oder 8% bzw. 12.5 oder 14 %
  • Kondensator-Nennspannung mit 440 V oder 525 V
  • Komplett verdrahtet
  • Einfache Montage
  • Anlage mit Blindleistungsregler

>> Technisches Datenblatt <<

Kompensationsanlage multicab-R im Wandgehäuse, K0520-D4530

Kompensationsanlage multicab-R im Wandgehäuse, K0520-D4530

MAßE (H x B x T in mm):

S2 (800 x 800 x 400)
S3 (1200 x 800 x 400)

  • Leistungen von 25 bis 150 kvar
  • Verdrosselungsfaktoren 5.5, 7 oder 8 % bzw. 12.5 oder 14 %
  • Kondensatoren multicond-UHPC mit 440 V oder 525 V
  • Blindleistungsregler multicomp F144 LCD mit Display
  • Einfache Anlagenerweiterung durch Stecktechnik
  • Optional: Sicherheits- und Wartungskonzept secureC ©

>> Technisches Datenblatt <<

Kompensationsanlage multicab-R im ISO-Wandgehäuse, K0520-D4540

Kompensationsanlage multicab-R im ISO-Wandgehäuse, K0520-D4540

  • Leistungen von 25 bis 100 kvar
  • Verdrosselungsfaktor 5.5 bis 14 %
  • Kondensator-Nennspannung mit 440 V oder 525 V
  • Einfache Montage
  • Anlage mit Blindleistungsregler
Kompensationsanlage multicab-R im Standschrank, K0520-D4550

Kompensationsanlage multicab-R im Standschrank, K0520-D4550

MAßE (H x B x T in mm):

S4 (2000 x 800 x 400)
S5 (2000 x 800 x 600)

  • Leistungen von 75 bis 400 kvar
  • Verdrosselungsfaktoren 5.5, 7 oder 8 % bzw. 12.5 oder 14 %
  • Kondensatoren multicond-UHPC mit 440 V oder 525 V
  • Blindleistungsregler multicomp D6 LCD mit Display
  • Einfache Anlagenerweiterung durch Schub-Einsatztechnik
  • Optional: Sicherheits- und Wartungskonzept secureC ©

>> Technisches Datenblatt <<

Kombifilteranlage multicab-R im Standschrank, K0520-D5010

Kombifilteranlage multicab-R im Standschrank, K0520-D5010

MAßE (H x B x T in mm):

S4 (2000 x 800 x 400)
S5 (2000 x 800 x 600)
M84 (325 x 695 x 350)
M84 (325 x 695 x 450)

  • Abblockung von Tonfrequenzsignalen von 165 bis 190 Hz
  • Leistungen von 50 bis 400 kvar
  • Kondensatoren multicond-UHPC mit 525 V
  • Blindleistungsregler multicomp D6 mit Display
  • Echter Kombifilter (zwei Drosseln je Stufe)
  • Optional: Sicherheits- und Wartungskonzept secureC ©

>> Technisches Datenblatt <<

Kompensationsanlage multicab-R mit Thyristorschalter, K0520-D5020

Kompensationsanlage multicab-R mit Thyristorschalter, K0520-D5020

MAßE (H x B x T in mm):

S5 (2000 x 800 x 600)

  • Leistungen von 75 bis 250 kvar
  • Verdrosselungsfaktoren 5.5, 7 oder 8 % bzw. 12.5 oder 14 %
  • Kondensatoren multicond-UHPC mit 525 V
  • Schnellschaltender Blindleistungsregler multicomp F144-12DO
  • Hohe Lebensdauer durch unbegrenzte Schalthäufigkeit
  • Keine Geräuschbildung beim Schalten der Stufen

>> Technisches Datenblatt <<

Kompensationsanlage multicab-R-SSE... bis zu 500 kvar, K0520-D5030

Kompensationsanlage multicab-R-SSE... bis zu 500 kvar, K0520-D5030

  • Montage- und Wartungsfreundlich durch die Schub-Einsatz-Technik
  • Verdrosselungsfaktor 5.5 bis 14 %
  • Speziell für große Leistungen von 300 bis 500 kvar entwickelt
  • Hohe Stabilität
  • Einfacher Anschluss, da mit 2 Sammelschienensystemen ausgerüstet
  • Anlage mit Blindleistungsregler

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld