Präzisionsmessgerät ALMEMO 809, J0225-I4459

Der Datenlogger ALMEMO® 809 bietet herausragende Funktionen und Anwendungen mit den neuesten D7-Fühlern.
Das Messgerät arbeitet als PC-Interface mit der Messsoftware WinControl (Zubehör) oder alternativ als Datenlogger. Die vollständige Konfiguration der Geräteparameter erfolgt mit der Software ALMEMO® Control.

Technik & Funktion

Neue digitale ALMEMO® D7-Fühler
Die digitalen ALMEMO® D7-Fühler erweitern das bisherige ALMEMO® System um viele neue Funktionen.
Sie arbeiten mit einer voll digitalen Schnittstelle zum Messgerät ALMEMO® 809 und bieten eine schnelle serielle Übertragung der Messwerte.
Die Messbereiche im ALMEMO® D7-Stecker sind unabhängig vom Messgerät und können für neue Anwendungen beliebig erweitert werden.
Die Messwerte werden mit bis zu 8 Stellen (bereichsabhängig) dargestellt, die Dimension mit bis zu 6 Zeichen. Für die Fühlerbezeichnung (Kommentar) stehen bis zu 20 Zeichen zur Verfügung.
Die ALMEMO® D7-Fühler besitzen einen eigenen Prozessor. Sie arbeiten parallel mit ihrer fühlerspezifischen Messrate. So erreichen die D7-Fühler hohe Messgeschwindigkeiten für dynamische Messungen. Zusätzlich sind die Abfragezeiten des Messgerätes ALMEMO® 809 für schnelle und langsame Fühler individuell einstellbar.
Im ALMEMO® D7-Stecker werden bis zu 10 Kanäle für Messwerte und Funktionswerte verarbeitet. Dies erschließt neue Anwendungen, insbesonders für Mehrfachfühler (z.B. Meteo-Fühler) und für die Anbindung von komplexen Fremdgeräten (z.B. chemische Analysatoren, Energieanalysatoren).

Messeingänge für 9 ALMEMO® Fühler aller Generationen
Der Datenlogger ALMEMO® 809 besitzt 9 Messeingänge. Abhängig von den angeschlossenen Fühlern verarbeitet das Messgerät bis zu 90 Messkanäle.
Alle neuen und vorhandenen Fühler mit beliebigen Messgrößen können angeschlossen und ausgewertet werden.
Die Fühler mit analogem Signal werden mit dem eingebauten, schnellen und hochauflösenden AD-Wandler gemessen. Die zusätzliche galvanische Trennung zwischen Messeingängen und Versorgung (Gerätemasse) erhöht die Messqualität.
Digitale D6-Fühler und die neuen digitalen D7-Fühler übertragen ihre Messwerte digital zum Messgerät.
Das Messgerät unterstützt alle ALMEMO® Stecker- und Fühlerfunktionen. Die vollständige Konfiguration aller Fühlerparamter für ALMEMO® Standard-, D6-, D7-Fühler erfolgt über die Software ALMEMO® Control (im Lieferumfang).

Datenlogger für alle Speicheranwendungen
Zur Speicherung der Messwerte ist ein 8 MB Flash-Speicher eingebaut. Er kann für Überwachungsaufgaben auch als Ringspeicher konfiguriert werden.
Für größere Datenmengen steht ein externer Speicher mit aufsteckbarer SD-Karte zur Verfügung.
Für autarke Langzeitaufzeichnungen wird der Datenlogger im stromsparenden Sleepmode betrieben.

Weitere Ausstattung
Die 2 ALMEMO® Ausgangsbuchsen sind zum gleichzeitigen Anschluß eines PC / Netzwerk, eines ALMEMO® Ausgangsinterface mit Relais und Analogausgang oder eines ALMEMO® Speichersteckers mit SD-Karte.
Die Anzeige der Betriebszustände erfolgt über 5 Leuchtdioden. Die Bedientaste dient zum Einschalten des Gerätes und zum Starten und Stoppen einer Messung.
Die Option KL erlaubt für einen ALMEMO® Fühler (u.a. für Temperaturfühler oder Druckfühler) die Programmierung einer Mehrpunktjustage oder Linearisierung im ALMEMO® Stecker. Dies ist mit allen ALMEMO® Stecker Versionen möglich: Standardstecker (analog oder mit Bereich DIGI), ALMEMO® D6- und D7-Stecker.

Besonderheiten

  • ALMEMO® Präzisionsmessgerät der neuesten Generation V7
  • 9 Messeingänge für alle Fühler
  • Betrieb als Datenlogger oder PC-Interface
  • Erhöhte Messgenauigkeit, schnelle Messrate, mit ALMEMO® D7-Fühler bis 1000 Messungen/s

Downloads

Anfrage & Beratung

Für dieses Produkt bieten wir:

Verkauf
Technischen Support
Einweisungen / Schulungen
Kalibration
Reparatur
Ersatzteilbeschaffung
Software-Update

Nutzen Sie einfach dieses Formular oder rufen Sie uns an: 040-32844537






*Pflichtfeld